Praxis für Naturheilkunde Angela C. Lucks

Bewahren Sie Ihr höchstes Gut...

Therapiespektrum

Nicht jede Therapie ist für jeden gleichermassen geeignet. Jeder Mensch ist individuell, hat seine Vorlieben, Abneigungen, Ängste und Erwartungen; nicht zu vergessen seine Grundkonstitution. So ist es oft angebracht, gleiche Symptome bei unterschiedlichen Menschen auch unterschiedlich zu behandeln.

Mein Spektrum an Therapiemöglichkeiten bietet harmonisch abgestimmte Konzepte, die individuell für Sie erarbeitet werden. Ergänzend zu unseren ug. Basisbehandlungen führen wir bei Bedarf Hochdosis-Infusionstherapien durch, die im akuten wie chronischen Fall Anwendung finden, v.a. bei Schmerzzuständen, Immunschwäche, Rekonvaleszenzen, usw.  

Falls Sie eine Therapieform besonders interessiert, sprechen Sie mich bitte darauf an. Wir werden gemeinsam erörtern, ob sie in Ihrem speziellen Fall erfolgversprechend ist.
Mikroimmuntherapie
Unser Organismus ist zahlreichen Faktoren 
wie Umweltverschmutzung, Toxinen und Chemikalien sowie unzähligen Viren,
Bakterien und Parasiten ausgesetzt, die sich
 im Laufe der Jahrzehnte weiterentwickelt und verändert haben. Die volle Funktionsfähigkeit unseres Immunsystems ist daher ausschlag-gebend für ein gesundes Leben. Die Mikro-immuntherapie (MIT) ist ein innovatives Therapiekonzept, das auf die Wiederher-
stellung des Immunsystems bei akuten und chronischen Erkrankungen ausgerichtet ist.


Ausleitungsverfahren nach Aschner

Dr. Bernhard Aschner (*1883) erkannte den therapeutisch außerordentlichen Wert dieser uralten Verfahren aus Paracelus' Zeiten und haucht ihnen neues Leben ein. Über die Haut

oder aus den Blutgefäßen werden Körpersäfte entzogen (Blut, Lymphe, Serum, etc.) und der Körper nach naturheilkundlicher Betrachtungs-weise damit von Toxinen und Schlacken

entlastet. Zu den gängigen, in unserer Praxis durchgeführten Anwendungen gehören die Schröpf- und Blutegeltherapie, Aderlaß

sowie das Baunscheidtieren.

Bioresonanztherapie

Forschungen an der Yale University zeigen schon in den 1930er Jahren, dass gesunde Organe elektromagnetische Wellen in bestimmten Frequenzen abstrahlen und eine Beein-trächtigung dieser Frequenzmuster zu

erheblichen Störungen im Organismus führen kann. Zahlreiche internationale Studien der letzten Jahrzehnte, u.a. mit schwersten Allergikern und Neurodermitikern, zeigen erstaunliche Ergebnisse. 

Die Bioresonanztherapie für die Behandlung
von Kindern wie Erwachsenen sehr gut geeignet.


Fußreflexzonentherapie

Reflexzonen sind Punkte, die durch Nerven-

oder Energiebahnen mit entfernten Körperteilen in Verbindung stehen. Es gibt sie überall am

Körper, über die Füße sind sie jedoch besonders gut zu erreichen. Die Wechselwirkung zwischen der Reflexzone und dem entsprechenden Körperteil kann bei Störungen heilsam

genutzt werden, indem auf die gestörten Energieabläufe eine harmonisierende

Wirkung ausgeübt wird.


(Ohr)Akupunktur und Moxibustion

Die Grundbegriffe der TCM sind das Tao,

das Qi und Yin Yang. Alles im Leben, so

auch die Heilkunde, gründet jedoch auf

den fünf  Elementen Holz, Feuer, Erde,

Metall und Wasser. Hierauf begründet die Akupunktur und bietet eine Fülle an Behandlungspunkten. Die Weltgesund-

heitsorganisation WHO erweitert 

regelmässig seine Indikationsliste

für die Behandlung mit Akupunktur. 

Alternativ wende ich Laserakupunktur

oder Akupressur an.


Aromatherapie

Das limbische System ist der evolutions-geschichtlich älteste Teil unseres Gehirns und

direkt mit dem Gedächtniszentrum unserer Emotionen und Erinnerungen verbunden. Ätherische Öle bewirken vielschichtige

Reaktionen, bis hin zur Hormonausschüttung.

Wir verwenden in unseren Behandlungen
selbst entwickelte Kompositionen wirksamer Massageöle. Körper und Seele
werden harmonisiert, ein Zustand tiefer Entspannung, befreiender Leichtigkeit oder
aber sanfter Vitalisierung tritt ein. 

Spagyrik

Die Wurzeln der Spagyrik reichen bis in die

vorchristliche Zeit zurück. Durch die 

pharmakologischen Techniken Gärung,

Destillation und Veraschung wird der

Ausgangsstoff in eine besonders

heilkräftige Arznei umgewandelt.

Das ätherische Öl der Pflanze steht

dabei immer für die Seele,

der alkoholische Auszug für den

Geist und der veraschte Pflanzenrest

für den Körper. Die Spagyrik spricht

somit alle 3 Ebenen unseres Wesens an.

Schüsslersalze

Im 19. Jh. erkannte Dr. Wilhelm Heinrich

Schüßler, daß viele Erkrankungen

auf eine Störung des Mineralstoff-

haushalts im Körper zurückzuführen sind. 

Nach jahrelangen Forschungsarbeiten

entwickelte Dr. Schüßler 12 Basissalze,

daneben wurden 15 Ergänzungssalze

entwickelt. Sehr wirksam sind

Schüßlerkuren, die über mehrere

Wochen und begleitend mit

bewährten Naturheilverfahren

angewandt werden.